Selbst entwickeln oder kaufen? Wie wählen Sie die beste Softwarelösung für Ihr Unternehmen aus?

Mittwoch, 14. August 2019


Selbst entwickeln oder kaufen? Wie wählen Sie die beste Softwarelösung für Ihr Unternehmen aus?

Das Geschäft boomt und Ihr Unternehmen wächst. Möglicherweise ist es an der Zeit, in Ihr erstes Vermietungssystem zu investieren, oder vielleicht möchten Sie Ihr aktuelles System mit einer neuen Lösung austauschen, mit der Sie Ihr Unternehmen, während es wächst, besser managen können. 

Das erste, was es zu berücksichtigen gilt, ist, ob Sie in eine speziell für Ihr Unternehmen entwickelte individuelle, maßgeschneiderte Lösung oder in eine bereits verfügbare kommerzielle Vermietungslösung investieren wollen. Das Verstehen der Vor- und Nachteile beider Optionen ist entscheidend, um zu gewährleisten, dass Sie die richtige Entscheidung für Ihr Unternehmen treffen, sowohl jetzt als auch langfristig.

Ein maßgeschneidertes System bringt einige Vorteile mit sich. Es wird speziell für Ihr Unternehmen entwickelt und hat genau die Funktionalität, die Sie benötigen - nicht mehr und nicht weniger. Sie können erwarten, dass Sie die von Ihnen bezahlte Funktionalität vollumfänglich nutzen können, da sie genau Ihren Anforderungen entspricht.

Ein maßgeschneidertes System hat jedoch auch Nachteile. Es ist mit einem sehr hohen Anfangsaufwand verbunden. Da das System speziell für Sie entworfen und entwickelt wird, tragen Sie die Kosten allein, ist es wichtig sicherzustellen, dass Sie einen hohen Return on Investment für Ihr Unternehmen bekommen und dass diese Kosten nachhaltig sind. Eine für Sie entwickelte Lösung ist auch ein zeitaufwendiger Prozess, und Sie müssen bedenken, dass es keine sofortige Lösung für Ihre aktuellen Geschäftsanforderungen geben wird. Werden Entwickler Ihr Produkt auch in den kommenden Jahren unterstützen? Welche Kosten entstehen für die zukünftige Entwicklung, damit das System immer auf dem neuesten Stand bleibt, z. B. bei Gesetzesänderungen?

Eine spezielle Lösung für das Vermietungsmanagement hingegen bietet eine deutlich kürzere Zeit für die Inbetriebnahme bei ebenfalls deutlich geringeren Kosten. Einer der Hauptvorteile dieser Option ist, dass Sie das System nicht wirklich besitzen. Es wird vom Anbieter immer als vollständig verwaltete und proaktiv verbesserte Lösung entwickelt, gewartet und unterstützt und verfügt über die Best Practice der Branche. Obwohl Sie dabei das Risiko eingehen, für einige Funktionen zu bezahlen, die Sie nicht wirklich benötigen, sind die meisten Anbieter heute flexibel genug, um Anpassungen an Ihre spezifischen Anforderungen vorzunehmen. Möglicherweise entdecken Sie auch nützliche Funktionen, von denen Sie nicht einmal gewusst haben, dass Sie diese Ihr Geschäft erleichtern können! 

Eine Standardlösung bietet Ihnen die Möglichkeit, mit einem stabilen, sachkundigen und erfahrenen Unternehmen zusammenzuarbeiten, das sich auf die Bereitstellung von Lösungen für die Vermietungsbranche spezialisiert hat. Dies hilft Ihnen, den Prozess eines Systemwechsels zu durchlaufen und gewährleistet eine nahtlose Integration mit bestehenden Systemen für effizientere Arbeitsabläufe. Sie haben auch den zusätzlichen Nutzen von Online-Benutzergruppen/Communities für zusätzliche Unterstützung und die Möglichkeit, auf die weitere Softwareentwicklung Einfluss zu nehmen. 

Bei der Entscheidung für eine dedizierte Vermietungslösung ist zu beachten, dass sich eventuell einige Arbeitsabläufe ändern müssen, um sich an das neue System anzupassen. Der richtige Anbieter verfügt über die Fähigkeiten und das Wissen, um Sie bei diesen Veränderungen zu beraten und zu unterstützen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Ihre Geschäftsanforderungen, Ihre Prozesse, Ihre Infrastruktur und Ihr Budget bestimmen, welche Option für Sie die beste ist. Es ist wichtig, sicherzustellen, dass das von Ihnen gewählte System Ihren Anforderungen entspricht, sowohl jetzt als auch in Zukunft. Ein System, das flexibel ist und den Spielraum hat, mit Ihrem Unternehmen zu wachsen und zu expandieren.

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Softwarelösung oder einem Ersatz für eine bestehende Lösung für Ihr Vermietungsunternehmen sind, laden Sie doch unseren Leitfaden zur Auswahl der richtigen Softwarelösung herunter, der einige der Kriterien beschreibt, die Sie bei der Auswahl einer neuen operativen Softwarelösung berücksichtigen sollten.
 


Vorheriger Artikel MCS stellt seine Softwarelösung MCS-rm auf der Nordbau 2019 vor
Nächster Artikel Lebenszyklus Ihrer Anlagen/Geräte: Wann sollten Sie Ihre Flotte an Mietgeräten auffrischen?

Kontakt aufnehmen

Um herauszufinden, wie MCS-rm Vermietungssoftware Ihrem Unternehmen helfen kann, rufen Sie uns kostenlos an unter 0800 7243 249* oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

*aus dem deutschen Festnetz

Kontaktieren Sie uns